Tokio Hotel

8. června 2007 v 12:31 | Simča § Peta |  * Tokio Hotel

POČÁTKY TH(TOKIO HOTEL)

Dvojčata Bill Kaulitz (narozen 1.9.1989) a Tom Kaulitz (narozen deset minut před svým bratrem) začala vystupovat od svých devíti let. V roce 2001 se na svém představení v Magdeburgu seznámili s Gustavem Schäferem (narozen 8.9.1988) a Georgem Listingem (narozen 31.3.1987). Jejich podobný hudební vkus vedl k vytvoření skupiny 'Devilish' (Ďáblíci). V roce 2003 se se skupinou seznámil hudební producent Peter Hoffmann, jelikož Bill postoupil do finále německé soutěže StarSearch a brzy došlo k podpisu smlouvy se Sony BMG v Hamburku. Od té doby jsou známi jako 'Tokio Hotel' (význam: 'Tokio' vyjadřující živé a pulsující město Tokio a 'Hotel' vyjadřující, že kapela neustálé objíždí zemi za koncerty). Za pomoci profesionálů Bill spolunapsal většinu písniček z jejich alba Schrei (Křič).

KARIÉRA

Videoklip jejich debutového singlu Durch den Monsun (Skrz monzun) se v německých televizích objevil v červenci 2005. Poté skupina rychle získala velké množství fanoušků. 20. srpna se písnička objevila na 15. pozici v německé hitparádě, 1. místa dosáhla o šest dní později, 26. srpna. Na první místo se vyšplhala také v rakouských hitparádách. V zemích Střední Evropy zaznamenal Tokio Hotel úspěch s asi půlročním odstupem. Album Schrei (Křič) bylo uvedeno v září 2005 a záhy i stejnomenný videoklip. Na začátku roku 2006 se pak objevil jejich třetí videoklip Rette Mich (Zachraň mě). Tato verze písničky se liší od té, která se původně objevila na jejich prvním albu, a to pro změnu Billova nyní již popubertálního hlasu a také pro instrumentální odlišnosti. I Rette Mich se vyhoupl na první místo v žebříčcích. V létě 2006 vyšel (zatím pouze v Německu) čtvrtý videoklip Der letzte Tag (Poslední den) spolu s pátým Wir schliessen uns Ein (Zavíráme se), který na Der letzte Tag volně navazuje. Na začátku roku 2007 vyšel nový videoklip jménem Übers Ende der Welt (Za konec světa) , který startuje kariéru pro nové album s názvem Zimmer 483". Dalé v českých hitparádách nastoupí klip "Spring Nicht" ,který je jako třetí na nové desce.

POPULARITA A KRITIKA

Tokio Hotel jsou široce oblíbení mezi náctiletými děvčaty po celé Evropě, z velké míry kvůli spornému sexappealu vedoucího zpěváka skupiny - Billa Kaulitze, který se důsledně stylizuje zvláštně, ale originálně - někteří tvrdí, že napodobuje zpěváka Briana MolkaNěkteří dokonce tvrdí, že je mánie okolo Tokio Hotel tak intenzivní, jako u Beatles. Existují spory ohledně Billova androgynního zjevu (dlouhý netradiční barvený střih vlasů, černé lesklé nehty, nekonvenční šatník), přestože mladý Kaulitz prohlásil, že je jednoduše umělec, který se vyjadřuje prostřednictvím své hudby stejně jako skrze svůj podivný výběr oblečení. Členové skupiny byli také kritizováni za svůj věk a nezkušenost a jsou podezíráni, že je jejich hudba kompletně složena a připravena jejich producentem.
Singly
2005: Durch den Monsun (Skrz monzun), Německo: #1
2005: Schrei (Křič), Německo: #5
2006: Rette mich (Zachraň mě), Německo: #1
2006: Der letzte Tag (Poslední den), Německo: ?
2007: Übers Ende der Welt (Přes konec světa), Německo
2007: Spring nicht (Neskákej), Německo
2007: Scream (Křič), Německo: ?
Tokio Hotel (gegründet unter dem Namen Devilish) ist eine deutsche Pop/Rock aus Magdeburg.Mit bisher je vier Nr.-1-Singles in Deutschland, Ostereich,Polen und Tschechien gehört sie im mitteleuropäischen Raum zu den erfolgreichsten Bands der letzten Jahre.

Gründung

Die eineiigen Zwillinge Bill und Tom Kaulitz (* 1. September 1989) machen seit ihrer Kindheit zusammen Musik. Musikalisch gefördert wurden sie dabei durch ihren Stiefvater, der selbst als Musiker in Magdeburg aktiv ist. Bei einem Auftritt im Jahr 2001 in ihrer Heimatstadt Magdeburg trafen sie Gustav Schäfer (* 8. September 1988) und Georg Listing (* 31. März 1987), mit denen sie die Band Devilish gründeten und im Folgenden Auftritte im Raum Magdeburg absolvierten. Nach Bill Kaulitz' Teilnahme bei Kinder-Star Search wurde die Band 2003 vom Musikproduzenten Peter Hoffmann entdeckt. Sony BGM nahm Tokio Hotel schließlich unter Vertrag. Hoffmann holte David Jost und Pat Benzner mit ins Produzenten- und Autorenteam und ließ die bislang ungelernten Bandmitglieder Gesangs- und Instrumentenunterricht nehmen. Kurz vor Veröffentlichung der ersten Platte kündigte Sony jedoch den Vertrag. 2005 nahm die Universal Music Group Tokio Hotel unter Vertrag und erarbeitete einen umfangreichen Marketingplan, um den kommerziellen Erfolg von Tokio Hotel zu sichern.

Debütalbum

Das Video zu ihrer Debütsingle Durch den Monsun wurde ab Juli 2005 im Fernsehen ausgestrahlt und bescherte der Band in kurzer Zeit viele überwiegend jugendliche, weibliche Fans. Die Single erschien am 15. August 2005 und erreichte sofort Platz 1 der Charts in Deutschland und Österreich. Auch das Ende September 2005 veröffentlichte Debütalbum Schrei stieg in beiden Ländern an die Spitze der Charts.

Erfolge im Ausland

Als eine der wenigen deutschen Bands ist Tokio Hotel auch im fremdsprachigen Ausland erfolgreich. In Frankreich wurde im Herbst 2006 das Debütalbum veröffentlicht und erreichte in der ersten Woche Platz 19. Damit ist Tokio Hotel die erste deutsche Band, der mit einem Debüt-Album der Direkteinstieg in die französischen Top20 gelang. Durch den Monsun erreichte in Frankreich Platz 8. Am 13. Februar 2007 bekamen die Mitglieder der Band in Frankreich die Goldene Schallplatte für Schrei überreicht.
Im November 2006 spielte die Band ein Konzert in Moskau vor mehreren tausend Besuchern. Für 2007 sind Konzerte in bislang sieben Ländern geplant.
Für den britischen und amerikanischen Markt wurde ein englischsprachiges Album produziert, das ebenfalls 2007 erscheinen soll.

Zweites Album

Am 23. Februar 2007 erschien das zweite Album Zimmer 483, am 26. Januar bereits die erste Singleauskopplung Übers Ende der Welt. Im Laufe des Jahres wird es eine Tour zu dem Album geben.

Herkunft des Bandnamens

Die Urheberschaft des Bandnamens ist nicht geklärt, jedoch verweisen die Bandmitglieder oftmals auf die Assoziationen, die sie mit den Begriffen Tokio und Hotelverbinden, wie zum Beispiel "Tokio ist ja schon irgendwie der Wahnsinn, obwohl wir alle noch nie da waren" (Bill Kaulitz). Von Außenstehenden wird unter anderem spekuliert, dass mit dem Begriff "Tokio" Assoziationen zum J-Rock vor allem in Hinsicht zur Visual-Kei Subkultur geweckt werden sollen und auch durch Bills Äußeres (androgyne Erscheinung,Kajal und toupierte Haare) nachgeahmt wird.

Öffentliche Wahrnehmung

Tokio Hotel ist eine Gruppe, die stark polarisiert. So wird die Band sowohl als "Teil einer gut ausgedachten Marketing-Strategie" wie auch als "authentisch" wahrgenommen . In ihrer Musik und in ihren Texten, mehr noch aber in ihrem Äußeren und ihren Videos, bedienen sich die Künstler vieler Anleihen aus der Rock-Musik. Ihre Liedtexte suggerieren auf verschiedene Weise umfangreiche Lebenserfahrung und behandeln Themen um Liebe, Wut und Weltschmerz . Beides soll in Widerspruch zu ihrer Vita und ihrem zum Teil naturgemäß noch sehr kindlichen Auftreten stehen. Dieser ästhetisierte Kontrast ist einer der Gründe für die große Beliebtheit der Band innerhalb ihrer Fangemeinde, führt aber außerhalb dieser Fangemeinde zu teilweise großer Ablehnung.
Diese Ablehnung wird auch durch die Medien aufgegriffen. So gab es in den RTL Freitag Nacht Newes eine Comedy-Parodie namens Tokyo Motel. Bill Kaulitz wurde außerdem am 27. Dezember 2006 in der Prosieben-Sendung Die 100 nervigsten Deutschen 2006 von den Anrufern auf Platz 1 gewählt.
Texte und Komposition der meisten Lieder des ersten Albums Schrei entstanden unter überwiegender Mitwirkung des Produzenten-Teams (Dave Roth, Benzner und David Jost), drei Lieder (darunter die Single-Auskopplungen Schrei und Rette mich) stammen ausschließlich von diesem. Einzig Unendlichkeit wurde komplett von den Band-Mitgliedern selbst komponiert.
Die Band wird mit einem breiten Spektrum an Angeboten vermarktet, u. a. einer eigenen Zeitschrift.

Videos

Die Videos der Gruppe haben keine oder kaum Handlungselemente und zeigen meist die Musiker bei der Interpretation des Liedes in ungewöhnlicher Umgebung.
Die letzten Videos enthalten starke Anleihen an andere Kunstwerke:
  • Der letzte Tag covert das U2-Video Where the Streets have no name und hält sich dicht am "Original" (das seinerseits ein Remake des spontanen Beatles-Konzerts auf dem Dach ihrer Plattenfirma APPLE 1969 in London war). Während U2 tatsächlich unangekündigt auf dem Dach eines Geschäftes auftraten und das dabei gedrehte Filmmaterial verwendeten, wurden bei Tokio Hotel der Auftritt, die Fanansammlungen und die eintreffenden Einsatzkräfte inszeniert.
  • Übers Ende der Welt enthält deutliche dramaturgische und bildästhetische Anleihen an Fritz Langs Metropolis und dem Apple-Werbefilm1984 (engl.) aus dem Jahr 1984, welcher den Roman 1984 vonGeorge Orwell als Grundlage hat.
Alben
JahrNameChartposition
DEATCHPLCZFRHUDKNLBEESEUWeltVerkaufszahlen
2005Schrei11341124----3-1,5 Mio.
2006Schrei: So laut du kannst1323391815241613---18-
2007Zimmer 4831223125112313445
2007Room 483

Singles

JahrNameChartpositionAlbum
DEATCHFRPLDKNLCZSEIT
2005Durch den Monsun11581--1--Schrei
2005Schrei5318-12-1--Schrei
2006Rette mich116-11-1--Schrei
2006Der letzte Tag / Wir Schließen Uns Ein117-11-1--Schrei
2007Übers Ende der Welt112221-91--Zimmer 483
2007Spring nicht3721--10-19--Zimmer 483
2007Monsoon--69---6-4622Room 483
 

Buď první, kdo ohodnotí tento článek.

Komentáře

1 tokiacka.m tokiacka.m | E-mail | Web | 25. července 2007 v 21:27 | Reagovat

ahojky jestli se chceš taky účastnit a nejen ty našeho nápadu na videjko tak se koukni prosim na tehnle odkaz http://hilfmirfliegen-th.blog.cz/0707/ctete-dulezite a písni do komentů co si o tom myslíš a jestli se toho zúčastníš...více info nalezneš tam...tak díky moc

Nový komentář

Přihlásit se
  Ještě nemáte vlastní web? Můžete si jej zdarma založit na Blog.cz.
 

Aktuální články

Reklama